KONTAKT

ADRESSE

Interdisziplinäres Zentrum für Sport- und Bewegungsmedizin (IZSB), Inselspital
Freiburgstrasse 46, 3010 Bern

KONTAKTIEREN SIE UNS

+41 31 632 79 11

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Freitag :

08:30 - 12:00

13:00 - 17:00

CAPRICE – Cancer Adverse effects PRevention 
with Individualized Care & Exercise 

Wir möchten mit unserer Studie die Vermutung bestätigen, dass eine 12-wöchige begleitete Bewegungstherapie während oder nach einer Chemotherapie mit Anthrazyklinen die Kardiotoxizität reduziert. Weiter untersuchen wir, ob die zeitliche Abfolge eine Rolle spielt, d.h. ob es einen Unterschied macht, ob die Bewegungstherapie während oder nach Abschluss der Chemotherapie durchgeführt wird. Wir möchten auch die Frage beantworten, welche zeitliche Abfolge von den Patientinnen bevorzugt wird bezüglich psychologischen, logistischen oder anderen Faktoren.

Was erwartet Sie bei einer Teilnahme an der Studie?
Patientinnen mit Brustkrebs, die sich zum ersten Mal einer Chemotherapie mit Anthrazyklinen unterziehen und an einer Bewegungstherapie teilnehmen möchten können an dieser Studie teilnehmen. Die Teilnahme an der Studie bedingt, dass Sie das Bewegungsprogramm zu dem Zeitpunkt durchführen, zu dem Sie zufällig im Verhältnis 1:1 ausgewählt werden. Dies ist entweder während der Chemotherapie oder unmittelbar anschliessend an die Chemotherapie. In beiden Fällen dauert die Bewegungstherapie 12 Wochen, Sie besuchen zweimal pro Woche eine Trainingseinheit von 90 Minuten an Ihrem Zentrum und wenn möglich trainieren Sie zusätzliche 60 Minuten selbständig zuhause oder anderswo (z.B. Fitnessstudio, Natur). Während der gesamten 6-monatigen Studienzeit bitten wir Sie, ein Armband zu tragen, das Ihre Aktivität misst sowie ein kurzes Trainingstagebuch zu führen, wenn Sie zusätzlich zur normalen körperlichen Aktivität eine Trainingseinheit durchführen.

Untersuchungen
Es finden drei Untersuchungen am Inselspital in Bern statt. Zwei Untersuchungen davon sind unabhängig von einer Studienteilnahme bei Brustkrebspatientinnen sinnvoll und empfohlen. Eine Untersuchung ist zusätzlich für die Studie. Der erste Termin ist vor Beginn der Chemotherapie, der zweite nach 12 Wochen, kurz nach Beendigung der Chemotherapie und der letzte nach weiteren 12 Wochen. Die Messungen dauern ca. 3 Std. und beinhalten eine Herzultraschalluntersuchung und eine Blutentnahme mit Bestimmung von Herzwerten zur Beurteilung der Herzfunktion, eine 24-Stunden Blutdruck und EKG Messung ein Leistungstest auf dem Fahrradergometer, sowie einen Fragebogen bezüglich Lebensqualität und Krebsmüdigkeit. Zusätzlich gibt es einmal nach ca. 12 Wochen und einmal nach 24 Wochen ein ca. 30-minütiges persönliches Interview (auch am Telefon möglich), in dem wir Sie befragen werden, welches Ihre Wünsche und Bedürfnisse in Bezug auf eine körperliche Trainingstherapie sind.

Nutzen

Es ist wahrscheinlich, dass die Bewegungstherapie Ihr Wohlbefinden steigert, durch eine Verminderung der allgemeinen Krebsmüdigkeit und Verbesserung der körperlichen Fitness. Die Studienergebnisse werden zeigen, ob die Bewegungstherapie einen positiven Einfluss auf die Kardiotoxizität hat und dazu beitragen, den günstigsten Zeitpunkt einer Bewegungstherapie bei Brustkrebs zu bestimmen.